Ab dem 01.05.2015 unterstützen wir, mit jeweils einer Pflegefachkraft, eine
Intensiv- und Beatmungsversorgung in Johannesburg (Südafrika).
Diese Pflegefachkraft ist Bestandteil des schon vorhandenen Teams vor Ort.

FAQ: (häufig gestellte Fragen)

  • Was übernimmt der Arbeitgeber?
    Kost, Logie und Reise sowie Kosten für den Betriebsarzt und die BG.
  • eine einmalige Sondervergütung für
    Südafrika
    Wie lang ist der jeweilige Einsatz vor Ort?
  • je 3 Monate

Nähere Auskünfte erteilt der Fachbereich Heimbeatmung Herr Olaf Köpke unter:
o.koepke@pflegenotfallteam.de